Klimaschutz

Hand mit ErdeNach wie vor werden für die Beheizung beziehungsweise Kühlung von Gebäuden rund 40 Prozent der weltweit verbrauchten Energie eingesetzt. Durch die positive Entwicklung des Klimaschutzes in den letzten Jahren wird nun vermehrt auch auf die richtige Dämmung der Leitungen eines Gebäudes geachtet.

Durch die richtige Dämmung der Heizungsleitungen in einem durchschnittlichen Heizraum eines Einfamilienhauses können jährlich bis zu 1,5 t CO2 eingespart werden!

Ziel muss es sein, die vorhandenen Potenziale zu nützen und durch moderne Dämmsysteme sowie richtiger Verarbeitung gemeinsam aktiv zu einer besseren Umwelt beizutragen.

 

DÄMMEN BEDEUTET KLIMASCHUTZ

pro-klimaschutz-greiml-isolierungen
Wir unterstützen zu diesem Zwecke auch die breit angelegte Kampagne

Isolieren PRO Klimaschutz